Konzept

Konzept der MG-Soccer-School St. Wendel

Die MG-Soccer-School bietet für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren ein qualitativ hochwertiges fußballspezifisches Technik- und Athletiktraining, das als Ergänzung zum Vereinstraining gesehen werden kann.
Ziel der Trainingseinheiten ist die individuelle Weiterentwicklung der Kinder und Jugendlichen in den Bereichen Schnelligkeit, Koordination, Ausdauer, Kraft und Mobilität sowie die individualtaktische Schulung in Defensiv- und Offensivverhalten. Dabei wird bewusst ausreichend Freiraum für Kreativität und Eigenverantwortlichkeit der jungen Talente gelassen.
Basierend auf standardisierten Vorgaben des DFBs und neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen erfolgt mit Hilfe regelmäßiger leistungsdiagnostischer Tests eine altersspezifische Trainingssteuerung.
Durch eine Kooperation mit den Nachwuchsleistungszentren verschiedener Bundesligisten ermöglicht es die Soccer-School ihren Schülern in Form von Testspielen und Scoutingeinheiten ihren Trainingsfortschritt zu präsentieren und sich für deren Juniorenteams zu empfehlen.

Trainingsinhalte nach Altersklassen (entsprechend DFB-Ausbildungskonzeption)

Bambini/G-Junioren (U6)

  • Freude am (Fußball-)Spielen
  • Ganzheitliche Förderung der Kinder durch vielseitige Bewegungsaufgaben
  • Spielerisches Kennenlernen des fliegenden, rollenden, hüpfenden… Balles
  • Ideenvielfalt und Spielfreude durch Variationen kleiner Spiele mit Ball
  • Kennenlernen einfacher Grundregeln des „Mit- und Gegeneinanderspielens”

F-Junioren (U8/U9)

  • Freude am Fußballspielen
  • Spielerisches Kennenlernen der Grundtechniken (Dribbeln, Passen, Ballkontrolle
  • Vermitteln einfacher taktischer Tipps, die beim „Tore schießen – Tore verhindern” helfen
  • Verbesserung von Handlungs- und Reaktionsschnelligkeit

E-Junioren (U10/U11)

  • Freude am Fußballspielen
  • Geschicklichkeit und Schnelligkeit am und mit Ball
  • Spielerisches Kennenlernen auch schwierigerer Techniken – Beidfüßigkeit
  • Taktische Grundregeln für eine Raumorientierung und -aufteilung
  • Fordern und Fördern von Individualität und Sozialkompetenz – Siegen und Verlieren lernen

D-Junioren (U12/U13)

  • Freude am Fußballspielen
  • Systematisches Training der Basistechniken – Anwenden in verschiedenen Situationen
  • Schulung individualtaktischer Abläufe in Offensive und Defensiv
  • Fördern von Eigeninitiative, Leistungsmotivation, Willenseigenschaften
  • „Goldenes Lernalter“ – größte Entwicklungsschübe

C-Junioren (U14/U15)

  • Stabilisieren der Freude am Fußballspielen
  • „Dynamische Techniken” – mit Tempo und unter Druck des Gegners
  • Vertiefen der Gruppentaktik in der Offensive und Defensive
  • Ausgleich koordinativer Defizite und Aufbau einer breiten fußballspezifischen Fitness
  • Fördern persönlicher Verantwortung für sich und die Gruppe auf und neben dem Platz

Die neue Fußballschule im Raum St. Wendel.